Seminare & Workshops

Auf zum Lernen. 

„Wer glaubt zu lernen und sich weiterzuentwickeln ist anstrengend und mühsam, der
hat möglicherweise zur Hälfte recht …, denn manchmal ist es das. Allerdings ist es zu
100% anstrengend, mühsam und sehr frustrierend sich nicht weiterzuentwickeln.
Denn … wer nicht an sich arbeitet, an dem wird gearbeitet.“              unbekannt

Kennst du das?
Du hälst ein Flyer für ein Seminar in den Händen. Das Thema des Abends hört sich interessant an. Es weckt bei dir Interesse. Du stehst zur Zeit vor einer ähnlichen Herausforderung und eine Lösung ist noch nicht in Sicht. Du buchst das Seminar und dann ist es auch schon soweit. Du sitzt gespannt in einer fremden Runde. Der Seminarleiter stellt sich vor und los geht’s. Du hörst eine Menge Interessantes und Wissenswertes, Zwischenfragen werden gestellt und beantwortet. Und dann? Irgendwie macht sich Enttäuschung breit, wieder einmal zuviel Theorie und zu wenig Praxisbezug. Und deine schwierige und noch ungelöste Situation?

In vielen Seminaren kann häufig nicht auf aktuelle Situationen der Teilnehmer eingegangen werden bzw. bleiben individuelle Probleme oft aus Zeitgründen unberücksichtigt. Aufgrund vielfältiger Erfahrungen weiß ich um diese häufige Diskrepanz. Deshalb ist es mein besonderes Anliegen, Seminare & Workshops vor allem in Hinblick auf die praktische Umsetzung zu gestalten.

Ziel dabei ist die Vermittlung neuer Perspektiven –  alte Denk- und Handlungsmuster zurücklassen, neue Sichtweisen und Möglichkeiten zulassen und somit deine Handlungsspielraum erweitern.   

        

 

Die FamilienWerkstatt bietet:

  • Alltagspsychologie und Seelenkunde für Jeden
  • lebendige Wissensvermittlung und klare und anschauliche Worte
  • bewegenden Austausch – mitlernen, durch oder von anderen lernen
  • individuelles Eingehen auf deine Themen
  • „ausprobieren“ in kleinen Gruppen, hoher Praxisbezug – Umsetzung in den Alltag wird ermöglicht 
  • eine Atmosphäre von Wertschätzung, Offenheit, Herzlichkeit und Humor
Diese Form des Lernens bietet einen ganz anderen Zugang, als wenn du nur einen 
Vortrag „anhörst“ und anschließend nur kurz, in einer Fragerunde, zu Wort kommst.

Interessierst du dich für menschliches Fühlen, Denken, Erleben und Verhalten?

Willst du körperliche, geistige und seelische Zusammenhänge erkennen? 

Willst du Neues lernen, dich weiterbilden? 

Und dabei auch Spaß und Freude haben?  

                                       
Die FamilienWerkstatt informiert, inspiriert und unterhält dich gerne in praxistauglichen und nachhaltig wirkenden Seminaren und Workshops zu folgenden Themengebieten:

Alles rund um Be(Er)ziehung & Kindertagespflege

  • Brauchen Kinder wirklich Erziehung? Ist Beziehung nicht wichtiger?
  • das Gegeneinander und das Miteinander in Beziehungen – Beziehungen verstehen, sie klären, sich versöhnen …
  • Wie spreche ich? – Kommunikative Muster erkennen und deren Auswirkungen begreifen 
  • Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg
  • konstruktiver Umgang mit herausforderndem Verhalten von Kindern oder Mitmenschen
  • Bis hierhin und nicht weiter – eigene Grenzen setzen 
  • Kinderrechte und Mitbestimmungsrecht (Partizipation)
  • Zusammenarbeit mit Eltern, Jugendamt und Gemeinden

Persönliche Weiterentwicklung & individuelles Wachstum

  • Energiemanagement – aus meinen inneren Kraftquellen schöpfen
  • Die Kunst des Zu(Los)lassens – Realitäten erkennen, annehmen & akzeptieren
  • Wozu ist das gut? – individuelles Leid (Nichtakzeptanz der realen Wirklichkeit als Ursache) 
  • VerANTWORTung im eigenen Leben übernehmen & sein Leben selbst gestalten 
  • „Muss“ ich etwas tun? – das vermeintlich kleine Wort und seine große Bedeutung
  • Würde & Wille – die Unantastbarkeit als wünschenswerte humane Haltung
  • Innere Leere – Einsamkeit & soziales Ausgeschlossensein überwinden
  • Stressbewältigung & innere Ruhe & Gelassenheit
  • Burnout – der seelische Herzinfakt (Depersonalisation als Ursache)
  • Sinn im Leben erkennen – zur Besinnung kommen – LebensEntwicklungsAufgaben lösen! Den Nutzen daraus fürs Leben begreifen!
  • Werte – was ist wirklich wichtig in meinem Leben?
  • Bist du Opfer oder Schöpfer im Leben? – Achtsamkeit leben und Bewusstheit erlangen  
  • Mut zur Veränderung – dem eigenen Leben eine neue Richtung geben
  • Motivation aus eigener Kraft und Aktivierung der eigenen Ressourcen
  • Wünsche wahrnehmen, daraus Ziele entwickeln, detailliert und strategisch formulieren und sie realisieren – Erfolge erleben
  • Bedürfnisse erkennen, die Verantwortung dafür übernehmen & sie sich selbst erfüllen (Selbstfürsorge) 
  • „Zufriedenheit“ – innerer Frieden kommt durch ein erfülltes und stimmiges Leben 
  • Erwartungen – welche Ansprüche haben andere an mich oder ich an sie?
  • Wer bin ich? Wer will ich als Mensch sein? – meine Prägungen & meine Vorstellungen & mein stimmiges Handeln
  • „Mich haut nichts um!“ – Resilienz, die seelische Widerstandskraft
  • Spiritualität – das bewusste Beschäftigen mit Sinn- und Wertfragen des Daseins
  • Salutogenese – die Lehre von der Entstehung und Förderung der Gesundheit
  • Kohärenz – übergeordnet verstehen, wie alles im Leben zusammenhängt
  • Bedeutung und Umgang mit Krankheiten & Aktivierung von Selbstheilungskräften
  • mit Entschlossenheit entscheiden – sich sicher Abgrenzen & „Nein“ sagen (ein „Nein“ zum „falschen Leben“ und gleichzeitig ein „Ja“ zu mir selbst, ein „Ja“ zu meinem „passenden, echten und stimmigen Leben“) 
  • „Liebe – und tue was du willst.“ – wahre bedingungslose (universelle) Liebe – mit geöffnetem Herzen mich und andere im SOSEIN annehmen, einfach geben und Dankbarkeit spüren
  • Familie, Freundschaften, Gemeinschaften: Nähe & Wärme & Geborgenheit 
  • Partnerschaft & Sexualität – ICH bin Ich und DU bist DU – ein WIR entsteht  
  •  „Ich bin ok. Du bist ok.“ – diese Grundhaltung im Leben lässt Beziehungen in Gleichwertigkeit, in Annahme und Akzeptanz sowie in Respekt münden   
  • Glaubenssätze & Überzeugungen (innere Muster) erkennen, hinterfragen & auflösen
  • sich Ängsten mutig stellen, diese bearbeiten und bewältigen

Interessierst du dich noch für andere Themen und Inhalte?

Ich arbeite für dich gerne, im Rahmen meiner Möglichkeiten, Passendes aus.

Nimm bitte Kontakt mit mir auf!